Passwort-Generator

Sofort sichere Passwörter

Soeben neu generierte Passwörter:

7 Gründe für passwort-generator.de

  • Extrem starke und sichere Passwörter sofort online generiert
  • Kryptografischer Zufallsalgorithmus für einzigartige Kennwörter
  • Passwort-Generator mit HTTPS-gesicherter Verbindung
  • Keine Verbindung zu ausländischen Servern
  • Ohne Google Analytics oder Google Fonts
  • Sitz und Server-Standort in Deutschland
  • Werbefrei

So funktioniert der Passwort-Generator

Jedes Mal, wenn diese Seite geladen wird oder du auf den Button klickst, generiert der Server sechs einzigartige, zufällige und kryptografisch sichere Passwörter.

Die erzeugten Passwörter enthalten Kleinbuchstaben, Großbuchstaben, Ziffern und Sonderzeichen. Die erste Passphrase hat 30 Zeichen, die Kennwörter darunter haben jeweils 4 Zeichen weniger. Das letzte Passwort besteht aus 10 Zeichen.

Weshalb sich die meisten Passwörter in wenigen Stunden knacken lassen

Schlechte Nachrichten: Von Menschen ausgedachte Passwörter sind fast immer unsicher. Passwort-Cracker können fast alle Passwörter herausfinden. Und zwar blitzschnell.

Im Jahr 2003 gab das amerikanische Tech-Blog Ars Technica drei Sicherheitsexperten 16.000 verschlüsselte Passwörter und die Aufgabe, möglichst viele der Kennwörter zu entschlüsseln. Das Ergebnis ist erschreckend:

Der Gewinner konnte 90 Prozent der Passwörter knacken, der Verlierer mit 62 Prozent immer noch mehr als die Hälfte. Und das innerhalb weniger Stunden. Es ist offensichtlich, dass die geknackten Passwörter nicht mit Kennwortgeneratoren erzeugt worden sind.

Warum lassen sich viele Passwörter in so kurzer Zeit knacken?

Nun, dass Cracker und Kriminelle so schnell und so erfolgreich Passwörter entschlüsseln können, hat zwei Gründe:

1. Rasend schnelle Programme

Es gibt verdammt schnelle Programme, die Millionen von Passwörtern pro Sekunde ausprobieren und so in wenigen Stunden fast alle Kennwörter herausfinden.

Das Tool oclHashcat beispielsweise testet innerhalb einer einzigen Sekunde 8 Millionen Passwörter.

Aber das Passwort-Tool alleine würde noch nicht ausreichen, um die Passwörter so schnell zu knacken.

2. Passwörter mit System

Das eigentliche Problem liegt in der Natur des Menschen: Er ist – im Gegensatz zu Passwortgeneratoren – ziemlich schlecht darin, sich wirklich zufällige Passwörter auszudenken.

Doch nur zufällige Passwörter sind sicher, denn die Programme der Passwort-Cracker sind intelligent:

Sie probieren nicht einfach alle Buchstabenkombinationen von aaaaaaaa bis zzzzzzzz in alphabetischer Reihenfolge aus.

Die Tools der Cracker sind schlauer: Zunächst testen sie nämlich bekannte und wahrscheinliche Passwörter aus.

Dazu füttern die Cracker ihre Programme mit Wörterbüchern und probieren die darin stehenden Wörter aus; sowohl einzeln, als auch in Kombination.

Und was ist mit deinen Passwörtern? Sind diese sicher?

Du glaubst, ein paar ausgetauschte oder hinzugefügte Zeichen machen dein Kennwort sicher? Nun, dann muss ich dich leider enttäuschen.

Auch vermeintlich sichere Kennwörter wie P@5$w0rD, Password Generator xD, pw gen 1986, Password Generator xD oder I<3Max4EverGMX sind schnell geknackt.

Veränderungen von Wörtern bieten keinen zusätzlichen Schutz. Jedes Schema, mit dem Wörter abgewandelt werden können, lässt sich als Cracking-Regel definieren. Wenn sich Menschen Passwörter ausdenken, folgen sie – meist unterbewusst – bestimmten Mustern. Programme sind unglaublich gut darin, diese Schemata herauszufinden.

Auch Leetspeek (pw 63n3r@70r für pw generator) und Zeichenketten wie <3 sind längst in den Regelsätzen der Cracker enthalten. Gegen einen Passwortgenerator sind die Tools der Cracker jedoch machtlos.

Wenn du genauer wissen möchtest, wie Passwort-Cracker beim Passwort-Entschlüsseln vorgehen und welche Muster die Tools der Cracker erkennen können, dann lies dir den Artikel Wie Cracker Passwörter knacken durch.

Wie erzeuge ich wirklich sichere Passwörter?

Die einfachste Lösung lautet: Mit einem Passwort-Generator. Passwort-Generatoren generieren zufällige Passphrasen. Und die sind wirklich sicher. Aber mit einem simplen Trick kannst du auch ohne einen Kennwort-Generator selbst gute Passwörter erstellen …

Finde jetzt heraus, wie du dir zufällige Kennwörter ausdenkst. Und wie du dir diese Passwörter ganz einfach merken kannst:

Wie du dir sichere Passwörter ausdenkst – und auch merkst